Covid 19 Maßnahmen

Generell ist Skifahren eine Outdoor Sportart und die Ansteckungsgefahr wesentlich geringer als im Innenbereich. Wir werden versuchen den schützenden Abstand überall bestmöglich einzuhalten und alle persönlichen Kontaktpunkte zu minimieren und zu schützen wo es möglich ist.
Die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter ist unser wertvollstes Gut!

Mund-Nasenschutz und Händedesinfektion:

Wir bitten unsere Gäste bei der Anmeldung einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Bein Eintreten und Verlassen die Händedesinfektion zu benützen. Unsere Verkaufsstelle ist mit einer Plexiglasscheibe ausgestattet.

Onlinebuchung:

Der größte Anteil unserer Kurse ist online buchbar (Formular; Anmeldung für die Kurse in Alberschwende hier). Somit sind auch alle Daten für ein mögliches Contact Tracing bestens erfasst.

Contact Tracing:

Um beim Auftreten eines positiv getesteten Covid-19 Skikursteilnehmers eine Ausbreitung des Virus möglichst schnell zu verhindern, bitten wir alle unsere Gäste die korrekten Daten zu erfassen (Handynummer, Unterkunft, Email). Wir bitten Sie dies schon bei der Anmeldung zu erledigen.

Abschlussrennen:

Die Skirennen werden weiterhin uneingeschränkt wöchentlich stattfinden. Die Startintervalle werden optimiert, um etwaige Staubildungen im Start- und Zielbereich weitgehend zu vermeiden. Alle Preisverteilungen finden im Anschluss des Rennens gruppenintern im Freien statt.

Mitarbeiter-Sicherheit:

Für unsere Mitarbeiter geben wir alles in Bezug auf Sicherheit. Neben korrekten Einweisungen und Verhaltensregeln sorgen wir für gute Arbeitsbedingungen und führen Tests nach System und bei geringstem Verdacht durch.

Storno:

Wenn Sie merken Sie haben Krankheitssymptome, dann bleiben Sie bitte zu Hause. Sie können den Skikurs kostenlos stornieren bzw. auf einen anderen Zeitpunkt umbuchen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, nur so können wir uns alle gegenseitig schützen.